Hundespielzeug – Ist es sinnvoll oder nur ein unnötiges Accessoire?

Das gemeinsame Spielen zwischen Herrchen und Hund fördert natürlich das Vertrauen zu einander. Doch sollte man hierbei wirklich auf Hundespielzeuge zurückgreifen, wie wichtig sind diese Hundespielzeuge und welche von ihnen sind sinnvoll? Im Zuge dieser Fragen stellt sich auch die Frage, ob Hundespielzeuge überhaupt sinnvoll sind oder nur ein unnötiges Accessoire? All diese Fragen sollen im folgenden Text ausführlich behandelt werden, sodass nach dem Lesen dieses Artikels alle Fragen rund um dieses Thema geklärt sein sollten und ihr um ein Vielfaches mehr über Hundespielzeug wissen solltet.

Was ist sinnvoll?

Das richtige Spielzeug erlaubt die spielerische Interaktion und die Stärkung der Bindung zum Herrchen. Weiterhin dient es dazu mentale und körperliche Fähigkeiten auszuleben und sich mit anderen Artgenossen anzufreunden. Hierbei sollten die natürlichen Bedürfnisse des Hundes wie Zerren, Apportieren, Denken und Kuscheln nicht vernachlässigt werden. Hierzu muss der Halter des Hundes aber erst einmal die Bedürfnisse seines Hundes erkennen und vernünftig einschätzen.

Die Bedürfnisse

Die Bedürfnisse eines Hundes gliedern sich in vier Bereiche. Der erste Bereich ist der ums Kauen und Zerren. Beute- und Zerrspiele können hierbei hilfreich sein, deshalb sollte das Spielzeug sehr robust und strapazierfähig sein. Ein Klassiker hierfür ist das Baumwolltau, was unter anderem auch noch gut für die Zähne des Hundes ist. Ein weiterer Bereich ist der rund um das Jagen. Ein gezieltes Apportiertraining schult nämlich die Bindung zum Halter und es fördert zur selben Zeit auch das natürliche Jagdempfinden des Hundes. Man sollte den Hund auch immer belohnen, wenn er seine Aufgabe gewissenhaft erledigt. Der nächste Bereich bildet das Kuscheln. Kuscheln mag jeder Hund. Hierzu eignen sich einfache, spezielle Plüschtiere für Hunde, da diese keine Kleinteile enthalten. Weiterhin sind sie auch frei von chemischen Stoffen, weshalb sie nochmals von besonderer Bedeutung für das Spielverhalten des Hundes sind. Der letzte Bereich ist die Intelligenz ein jeden Hundes. So sollte in einem Hundehaushalt mindestens ein Spielzeug vorhanden sein, welches die Intelligenz des Vierbeiners fördert. Bei der Wahl des Spielzeugs sind aber abseits dieser Bereiche auch andere Aspekte wichtig.

Die Größe des Hundes

Am besten sollte das Spielzeug auf die Größe des Hundes perfekt abgestimmt sein. Andererseits besteht die Gefahr, dass bei einem zu kleinem Spielzeug der Hund dieses einfach verschluckt und daraus resultiert eine Erstickungsgefahr für den Hund.

Kauverhalten beachten

Beim Kauf eines Hundespielzeugs ist es auch wichtig sich das Kauverhalten des Hundes genau anzuschauen. Ist der Hund demnach ein sanfter Kauer, so hat er ein besonders weiches Maul. Dies bedeutet wiederum, dass sie nur wenig auf einem Spielzeug herumkauen und selten dran zerren. Hunde die hingegen stark kauen benötigen ein robustes Spielzeug, damit dieses auch den Strapazen stand hält.

Fazit

In der Tat sind Hundespielzeuge äußerst nützlich und können das Verhältnis zwischen Herrchen und Hund erheblich stärken. Man sollte aber bei der Wahl darauf achten, dass man Hundespielzeuge wählt, die die verschiedenen Kriterien abdecken und dem Hund vor allem keinen Schaden zufügen. Nur mit der vernünftigen Kombination des perfekten Spielzeugs und der individuellen Anpassung an die Bedürfnisse des Hundes sind Hundespielzeuge hilfreich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.